Liste von Objekten und Orten in der Nähe
  • Natur
    Glinka
    Krawców Wierch (1071 Meter über dem Meeresspiegel) ist einer der zahlreichen malerischen Gipfel in den Saybuscher Beskiden. Er befindet sich im Grenzgebirgszug zwischen dem Pass Glinka ( im Süden) und Bory Orawskie (im Norden). Es lohnt sich diesen Berg zu besteigen, wegen der unter dem Gipfel liegenden Krawcula Alm, von der aus sich ein schönes Panorama erstreckt. Eine Unterkunft und eine Mahlzeit kann man in einer stilvollen Schäferhütte des Polnischen Verbandes für Touristik und Landeskunde, die auch für viele touristische Veranstaltungen bekannt ist, finden.
  • Aktiv
    Glinka
    Der Geopark Glinka in der Gemeinde Ujsoły ist der weitere Ort für die Liebhaber der extremen Empfindungen. Im früheren Steinbruch hat man für die Touristen die unheimlichen Attraktionen vorbereitet. Hier gibt es eine der längsten in Polen, die 220 Meter lange tirolerische Abfahrt über dem Abgrund mit der Tiefe von 30 m. Es gibt Kletterwände, einen Mehrzweckfreizeitplatz und schöne Blicke aus den Wanderpfaden, die auf der Korona des Steinbruchs geführt wurden. Das ist nicht das Ende der Attraktionen. Es dauern die Arbeiten beim Ausbau des Parkes.