EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Gastronomie

Meines Bruders Bistro


Das aktuelle betriebswirtschaftlichen Objekt "Galux" in Zawiercie ging durch Evolution. Das Innere des Gebäudes wurde bis zur Unkenntlichkeit verändert. 20.Jun arbeiten begonnen auf dem Gelände, wo vor Jahren, die gab es das berühmte Restaurant "Kaskade", "my brother's Bistro"! Ort in Zawiercie war bisher nicht! Eine ungewöhnliche Anordnung der Platz macht, dass jeder etwas für sich findet. Qub'y geräumige, bequeme Sofas, intime-Boxen und intime VIP Zimmer machen diesen Raum sehr atmosphärisch, während für frische Luft Bruder ist arrangiert eine große Terrasse und jüngere Gäste können verbringen Sie Zeit mit quadratischen Spielplatz. Das ursprüngliche Interieur ist ohne Zweifel, aber nur neben das köstliche Essen im Bistro, die mein Bruder die erste Geige spielt. Bescheidene verbirgt eine Karte an solchen Orten Dänemark. Seine Einzigartigkeit liegt in ihrer Einfachheit und einzigartige Aromen von...
Zusatzinfo: - Kostenlose öffentliche Parkplätze am Gebäude - die Möglichkeit einer Zahlungskarte, unabhängig von der Höhe der Bill-ein Platz für Fahrräder, Kinderwagen-Kinder Spielplatz-eine Terrasse mit Bänken, Schaukeln, Kissen und decken für Gäste
 
 



 

Standort
allee Al. gen. Sikorskiego 26
Zawiercie
Zawiercie
Krakau-Tschenstochauer Jura
in der Stadt, im Stadtzentrum
Allgemeine Informationen
: Bistro, Restaurant
: amerikanische, internationale, polnische, mediterrane, italienische
Kontakt
: +48 32 4942222
: http://bistromojegobrata.pl https://www.facebook.com/bistromojegobrata
Preise und Service
: Wir akzeptieren Kartenzahlung., Parkplatz, Fahrradparkplatz, Angebote für Kinder
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Godziny otwarcia:
poniedziałek-czwartek 9:00-23:00
piatek-niedziela 9:00-24:00

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na audiowycieczkę po Zawierciu!
Zapraszamy na audiowycieczkę po Zawierciu!
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Kroczyce
Der in der malerischen Szenerie des Krakauer- Tschenstochauer Juragebietes gelegene Gasthof bietet Gerichte der altpoln... Mehr>>
Mysłowice
Es gibt Plätze, an denen man sich sofort so wohlfühlt, als wäre man bei besten Freunden zu Besuch. In Mysłowice ist Dwó... Mehr>>
In der Nähe
Zawiercie
Der Bahnhof in Zawiercie (Warthenau) ist das älteste mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in dieser Stadt verbundene Gebäude. Errichtet wurde es an der Warschau-Wiener Eisenbahn. Das erste hölzerne Bahnhofsgebäude wurde hier 1872 erbaut. Der gemauerte Bau entstand etwa zwanzig Jahre später, 1890, er war jedoch wesentlich kleiner als der heutige. Der letztere wurde in den Jahren 1910 -13 errichtet und er sollte 300 Jahre der Herrschaft der Romanow Dynastie in Russland würdigen.
Zawiercie
Die St. Peter und Paul Basilika Minor in Zawiercie (Warthenau) ist ein gemauerter, neogotischer, in den Jahren 1896-1903 errichteter Tempel. 1904 wurde vor die Kirche die Unbefleckte Empfängnis Mutter Gottes Figur gestellt. 1992 wurde die Kirche vom Bischof Stanisław Nowak zur Stiftskirche erhoben. Seit 2009 besitzt die Kirche die Würde einer Basilika Minor. Auf dem Platz vor dem Gebäude wurde noch in den 90er Jahren des 20.Jahrhunderts das Denkmal vom Johannes Paul dem II. enthüllt.
Zawiercie
Ein interessantes ,altes Gebäudekomplex ist in Zawiercie (Warthenau) das Arbeiterviertel der Aktionsgesellschaft Zawiercie. Das Viertel wurde in der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert an der (heute nicht mehr existierenden) , noch 1833 errichteten Baumwolle Spinnerei, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Berliner Juden Adolf und Bernard Ginsberg gekauft wurde, gebaut. Es war die erste geplante und völlig organisierte, auch öffentliche Einrichtungen besitzende, Wohnsiedlung mit Mehrfamilienbebauung.
Zawiercie
Das Szymański Palsat genannte Gebäude ist eine in der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert errichtete, prachtvolle Villa vom Direktor der Aktiengesellschaft Zawiercie (Warthenau) (TAZ). Der Bau bildete einen integralen Teil des der Gesellschaft angehörenden Arbeiterviertels. Die Villa wurde von dem Warschauer Architekten Hugo Kuder entworfen. Anfang der 90er Jahre des 20.Jahrhunderts wurde das Schlösschen in das Register der Baudenkmäler eingetragen. Stanislaw Szymański, der Generaldirektor von TAZ, war auch ein Sozialaktivist und Menschenfreund.
Mehr anzeigen
Übernachtungen
Zawiercie
Weitere Informationen: Verfügbar für die Gäste: ein Café mit der Möglichkeit der Vollpension, Sauna, Solarium, Fitnessraum, Tennisplätze, therapeutische Massage, Sport und Erholung, Sport-Stadion, Fußball, Volleyball und Handball, Schwimmbad, direkt neben dem Haus befindet sich ein Park
Zawiercie
Das Hotel liegt im Stadtzentrum und verfügt über 5 klimatisierte Konferenzräume, Wellness-, Club "La Luna".
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>